Hilfreich

Muttertipps, um jeden Tag Zeit zu sparen

Muttertipps, um jeden Tag Zeit zu sparen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zeit sparen, Zen sein ... Das sind die Wünsche, die alle Mütter teilen. Es könnte sogar das schönste Geschenk zum Muttertag sein, oder? Es gibt kein magisches Rezept - wir möchten Ihnen die Farbe lieber sofort mitteilen - aber organisierten Müttern fehlen keine Tipps für jeden Tag, um ihre Zeit zu optimieren, angetrieben von dem Wunsch, mehrere Kappen zu kombinieren, ohne von Müdigkeit oder Überanstrengung überwältigt zu werden Stress. Da wir uns am besten gegenseitig helfen, haben wir einige von ihnen befragt, die nicht mit guten Ratschlägen geizig waren.

1. goldene Regel: antizipieren

Um nicht überfordert zu sein, warnen Sie vor Schwierigkeiten. Eine Maxime das organisierte Mütter gelten für den Brief. Jeden Montag fasst Pauline das Programm der Woche zusammen und Anne-Sophie macht dasselbe mit ihrer 3-jährigen Tochter. Auf der Food-Seite bereitet Aurélia ihre Menüs im Voraus zu und bestellt im Internet, bevor sie zum nächsten Geschäft geht. Zeitersparnis, aber auch Kostenersparnis, da keine unnötigen Einkäufe getätigt werden. "Ich kaufe jeden Samstag frische Produkte mit der Familie auf dem Markt", fügt Eustelle hinzu. Diane bereitet dann die Kompotte und Pürees für die Woche vor, die sie einfriert, und Véronique kocht immer in großen Mengen, um eilige Mahlzeiten vorwegzunehmen. Lois, Mutter von drei Kindern, fand eine Alternative: "Ich bereite drei Tonnen Nudeln zu und lege sie in den Kühlschrank. Dann musst du sie nur noch aufwärmen oder in einem Salat zubereiten." Und für die Kleinen? Eustelle bereitet Milchkapseln und eine Flasche Wasser auf ihrem Nachttisch zu, um kaum die Augen zu öffnen, wenn ihre Tochter Romane mitten in der Nacht aufwacht. Jeder von ihnen ist am Vortag geschäftlich tätig (Kleidung, Schultaschen usw.), um unvorhergesehene Ereignisse zu kompensieren! Véronique hat "mehrere Wickeltaschen (Windeln, Sauger, Feuchttücher, Wasserflaschen ...), die an geschäftigen Tagen bereits fertig sind"

Joseph Joseph hilft uns, unsere Lebensmittel besser in unseren Kühlschränken zu lagern. Die stapelbaren Aufbewahrungsboxen mit Deckel und Datumsanzeige bereiten "drei Tonnen Nudeln" wie Loïs zu, Joseph Joseph erledigt den Rest.

2. goldene Regel: Lass dich nicht überwältigen

Lætitia gibt zu, dass sie ihren drei Kindern jeden Abend einen strengen Rhythmus auferlegt, Bad, Abendessen und Schlafenszeit zu sehr genauen Zeiten verkettet, "ohne Raum für Improvisation zu lassen". Hélène legt ihrerseits jeden Abend das Ritual der Ruhe zwischen Geschichten und Musik fest, das sie ihrem 3-jährigen Jungen anhören kann. Das ist gut so, die Routine ist für das Kind genauso geeignet wie für die Eltern, weil sie es ihm ermöglicht, sich rechtzeitig zu positionieren und sich sicher zu fühlen. Weniger Spaß, aber auch mit gesundem Menschenverstand, rät jede Mutter, nicht auf das Bügeln und die Unordnung zu warten, um sich anzusammeln und jeden Tag ein wenig zu tun! Aus Zeitgründen organisiert zu sein, klingt nach einer Tragödie ... aber die Tatsache bleibt, dass es unseren Supermüttern nicht an Tricks mangelt, ein wichtiges Meeting nicht zu überspringen. "An der Wand hängt ein riesiger Kalender, in den wir alles eintragen", erklärt Lois. Dieselbe Methode gilt für Sophie, Mutter von drei Teenagern, die sie dazu ermutigt, ihre Termine so genau zu notieren, um zu kommunizieren, wie um Autonomie zu erlangen. Papier ist gut, aber viele unserer Organisationsprofis kombinieren Telefonalarme und Computerplanung ... synchronisiert mit dem des Ehemanns ist es sogar noch besser! Wir versichern Ihnen, das Post-It auf dem Kühlschrank funktioniert noch! Eine andere Methode, Anne-Sophie, hält alle medizinischen Fachkräfte zu Beginn des Schuljahres fest, um den Rest des Jahres ruhig zu bleiben. Schließlich haben wir nichts Besseres gefunden als die Anhäufung von Aufgaben, um Zeit zu sparen: Wir versuchen beispielsweise, außerschulische Aktivitäten an einem einzigen Tag zu gruppieren.

Sie müssen nur unsere illustrierten Kalender herunterladen, um sie sichtbar an Ihren Kühlschrank zu hängen, oder?

3. Goldene Regel: Wissen, wie man delegiert

Wer hat dir gesagt, dass alles auf deinen gebrechlichen Schultern ruhen soll? Eine zeitsparende Mutter ist eine gut umgebene Mutter. Für Aktivitäten organisiert Lætitia Schichten mit den anderen Müttern. Bei Camille geht es um die Fehlerbehebung zwischen Nachbarn! Was ist mit Papa? "Wir verteilen offensichtlich die Aufgaben", präzisieren Patricia und Sylvia: "Einer der Eltern gibt das Bad und liest die Geschichte, während der andere das Essen für den nächsten Tag vorbereitet und vorbereitet." Und alle Mütter, die die Rolle von Großeltern, Kindermädchen, Tagesbetreuern und Babysittern übernehmen, die häufig die Verbindung zwischen dem Verlassen der Schule und dem Kommen nach Hause herstellen.

4. Goldene Regel: Ermächtigen Sie Ihr Kind

Fühlen Sie sich den ganzen Tag sehr beschäftigt? Es ist toll, dass auch Ihr Kind von 2-3 Jahren diesen Eindruck haben möchte ... und deshalb ist es so oft in Ihren Pfoten. "Ich mache Julia sehr verantwortlich für ihre kleine Schwester: Wirf die schmutzige Windel weg, bring das vergessene Lätzchen mit, beschäftige ihre Schwester, während ich die Flasche vorbereite ... sie fühlt sich wichtig und ich, es hilft mir sehr", sagt Eustelle. Die Einbindung Ihres Kindes in die täglichen Vorbereitungen - ohne es mit Aufgaben zu beauftragen, die für sein Alter natürlich zu komplex sind - kommt allen zugute. Während es an Autonomie und Selbstvertrauen gewinnt, sammeln Sie wertvolle Momente! Aus diesem Grund hat Anne-Sophie in Mathildes Schlafzimmer den gesamten Stauraum auf ihre Höhe gestellt, damit sie alleine spielen kann, und Camille lässt ihren kleinen Jungen jeden Abend sein Outfit für den nächsten Tag auswählen. Rechenschaftspflicht ist auch ein Weg, um Themen, die zu Konflikten führen könnten, behutsam anzugehen. "Ich beziehe meine Tochter in die Zubereitung des Abendessens ein. Sie ist immer bereit und bereit, neue Lebensmittel zu probieren", erklärt Sylvia. Die Erfüllung von Aufgaben durch Aufforderung zum Investieren ist auch eine indirekte Methode, um die Disziplin zu unterrichten ... und damit Zeit und Energie zu sparen!

Wir sind Fans dieses Buchspeichers, der gerade bei Ikea erschienen ist und es Kindern ermöglicht, sich aus ihren Büchern zu befreien!

5. goldene Regel: Druck ablassen!

Du hast es verdient und unsere Mütter auch! "Man muss am Wochenende loslassen", rät Lois und weiß auch manchmal, wie man ihre Anforderungen nach unten korrigiert. Bei unseren organisierten Müttern bevorzugen wir alle zwei Tage Duschen anstelle von Bädern. Ebenso bevorzugen sie die hausgemachte Babynahrung, verwenden und missbrauchen jedoch die für Erwachsene gelieferten Gerichte. Um Zeit zu sparen und sich mit Ihrer Familie zu entspannen, hat jede ihre eigene Formel. Anne-Sophie organisiert jede Woche einen Snack im Freien, Nadège bereitet einmal pro Woche im Freien oder auf dem Boden im Wohnzimmer ein Picknick mit rohem Gemüse zu und Pauline schenkt sich jeden Freitag einen Familienfernseher. Es ist auch das Geheimnis unserer Supermütter: Seien Sie nicht immer zu anspruchsvoll! * Sie können das Poster "The Morning Routine" bei Mini Reyve herunterladen.