Andere

Sehr "natürliche" Teppiche

Sehr "natürliche" Teppiche



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Teppiche folgen dem ökologischen Trend, so dass sich Naturfasern auf den Teppichen ablagern. Kokosnuss, Wolle oder sogar Sisal werden daher wegen ihres dekorativen Aspekts, aber auch wegen ihres Komforts und ihrer Weichheit sehr geschätzt.

Kokosnuss: ein robustes natürliches Material

Die Kokosnuss wird von Hand verarbeitet und gewebt. Sie hat den Vorteil, dass sie von Natur aus robust ist und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Aber das ist noch nicht alles, weil es wenig Staub hält und keine Feuchtigkeit benötigt, um zu gedeihen. Alles in einem etwas kratzigen rustikalen Aussehen. Es kommt hauptsächlich in natürlichen Farben vor, die von Braun bis Beige reichen und sich leicht mit anderen natürlichen Materialien wie Leder, Holz oder Metall verbinden lassen. Auf der Pflegeseite ist es ratsam, nach der ersten Behandlung der Flecken ein Trockenshampoo zu verwenden.

Wolle: eine hochwertige Beschichtung

Wolle ist eines der Materialien, die einen hochwertigen Teppich garantieren. Und die gute Nachricht ist, dass es eine Vielzahl von Farben, Stilen, aber auch Mustern gibt, um den Teppich zu finden, der in Ihr Interieur passt. Es ist ein idealer Verbündeter, um einen Raum im Handumdrehen zu heizen. In Saint-Maclou finden Sie die Must-Haves des Augenblicks: den weißen Scoubidou-Teppich mit großen Maschen in Strickoptik, ein traditionelleres Modell im Kilim-Stil oder das handgeknüpfte Pouchti-Modell im Inka-Stil.

Sisal: eine weihnachtliche Beschichtung

Die natürlichen Fasern von Sisal-Teppichen sorgen für einen sofortigen Meereffekt! Sie erinnern an die Matten, die nachmittags am Strand unter die Handtücher gelegt werden. Sie finden es mit eleganten Oberflächen, die in Schwarz oder Braun eingefasst sind.