Kommentare

Wie passt man seine Küche an Kinder an?

Wie passt man seine Küche an Kinder an?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Küche ist das Herzstück des Hauses! Wir bereiten dort Mahlzeiten zu, lachen, indem wir die Karotten schälen und Kuchen zubereiten. Diese besonderen Momente möchten wir mit den Kindern teilen! Familienrezepte weitergeben - auch Joghurtkuchen zählt! - und den Geschmack des Kochens. Es ist immer noch notwendig, Ihre Küche für die kleinen Hände von Kindern anzupassen ... Wir erzählen Ihnen alles!

Anpassen einer Küche für Kinder: Sicherheit

Die Küche ist der Raum im Haus, der die meisten Gefahren für Kinder birgt: Verbrennungen, Stromschläge, Vergiftungen ... Es ist wichtig, dass sie die verschiedenen Gefahren kennen, aber auch Ihre Küche so gut wie möglich schützen. Begeben Sie sich auf Ihre Kinder, um den Raum wie sie zu visualisieren und mögliche Gefahren zu erkennen. Wenn sich Ihr Backofen am unteren Rand Ihrer Küche befindet und keine kalte Tür hat, können Sie ein Schutzgitter an der Ofentür anbringen. Dies verhindert, dass sich Ihr Kind verbrennt, wenn Sie die Tür berühren, wenn Ihr Ofen heiß ist. Sie können Ihr Kochfeld auch mit einem Schutzrand ausstatten, um ein Herunterfallen der Töpfe zu verhindern. Drehen Sie den Griff der Pfanne immer nach innen und lassen Sie kleine Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Küche. Ein Türblocker, der an den Schränken unter der Spüle befestigt wird, verhindert, dass Ihr Kind Haushaltsgegenstände fängt. Halten Sie Haushaltsgeräte von kleinen Kindern fern. Achten Sie auf die Besteckschubladen und bewegen Sie ggf. Messer, Scheren und andere spitze Gegenstände. Für Babys ist ein skalierbarer Hochstuhl unerlässlich, um die Mahlzeiten mit der ganzen Familie zu teilen. Oft beanspruchen sie jedoch viel Platz. Wenn Sie eine kleine Küche haben, gibt es Tischsitze, die daran befestigt sind, es gibt jedoch eine Gewichtsbeschränkung. Ansonsten können Sie sich für einen Sitzerhöhungssitz entscheiden, der mit Gurten an einem Stuhl befestigt wird. Wenn das Kind älter ist, kann es mit einem einfachen Hochstuhl auf der richtigen Höhe essen.

Ein Schritt und Kinder haben Zugang zum Arbeitsplan!

Anpassen einer Küche für Kinder: Kochen wie Mama und Papa

Ihr Kind wird Sie nachahmen wollen, bis es alt genug ist, um mit Ihnen zu kochen. Wenn Sie genug Platz in Ihrer Küche haben, kann es Spaß machen, eine kleine Küche für sie zu installieren. Sie können in der Essecke spielen und das Essen kochen, um wie Mama und Papa zu kochen. Es gibt alle Arten, aus Holz oder Kunststoff, zu allen Preisen. Ikea bietet zwei Versionen von hölzernen Miniküchen an. Wenn Sie DIY mögen, können Sie sogar selbst eins machen! Bis zu 18 Monaten können die Kleinen in der Essecke spielen, während Sie die Mahlzeiten zubereiten, und Sie können sie so problemlos beaufsichtigen. Danach werden sie mit Sicherheit mit Ihnen zusammen kochen wollen!

Eine kleine Küche wie die Erwachsenen!

Anpassen einer Küche für Kinder: Montessori lernen

Die Montessori-Pädagogik besteht darin, die Autonomie, Kreativität und das Selbstbewusstsein des Kindes zu entwickeln. Sie können in einem frühen Alter zu Hause beginnen. Stellen Sie zum Beispiel die Teller und Gläser auf die Höhe, damit er den Tisch alleine decken kann. Auf einem offenen Regal oder einem kleinen Karren können Sie ihm Utensilien, Küchenzubehör, mit denen er Spaß haben kann, hinterlassen. Die Kleinen wechseln gerne von einem Container in einen anderen. Biete ihm also Samen, Grieß und Linsen an, um sie in Gefäße zu füllen. Sobald das Kind stehen kann, können Sie es in einen Lernturm stellen, den Sie aus einer einfachen Holzstufe selbst herstellen können.

Nehmen Sie die Wolke als Beispiel und bauen Sie einen Lernturm für die Kleinen. Geben Sie ihnen ab 18 Monaten eine Stufe, damit sie mit Ihnen kochen und auf den Arbeitsplan zugreifen können Spüle, Kühlschrank oder Schränke etwas zu hoch für sie. Die Kinder sind sehr neugierig und kochen gerne mit!