Hilfreich

5 Tipps, um die Spiele Ihrer Kinder richtig zu reinigen

5 Tipps, um die Spiele Ihrer Kinder richtig zu reinigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie ziehen sie auf den Boden, drehen sie und drehen sie in ihren kleinen Händen, die nicht immer sauber sind. und am Ende oft Mund sie. Wir vergessen oft, aber Kinderspielzeug verdient von Zeit zu Zeit eine gute Reinigung, um Keime, Mikroben und Bakterien einzudämmen!

Stellen Sie Plastikspielzeug in die Spülmaschine

Alle harten Plastikspielzeuge ohne elektronische Komponenten können in die Spülmaschine gestellt werden. Wir platzieren die Großen unten, die Mittleren oben und die Kleinsten im Netz. Dann starten wir einen Hochtemperaturzyklus und holen die perfekt gereinigten und desinfizierten Spielzeuge zurück! Achtung, wiederholen wir: nur für starre Kunststoffe und ohne Elektronik, die nur Wasser und hohen Temperaturen standhalten.

Waschen Sie elektronische und zerbrechliche Spielzeuge mit der Hand

Wenn die Spielzeuge der Kleinen Batterien, Bildschirme, Schlüssel oder andere Anzeichen von elektronischen Bauteilen enthalten, müssen Sie diese nicht in die Spülmaschine geben. Wie bei allen Computergeräten verwenden wir eher ein Mikrofasertuch, das leicht mit weißem Essig oder einem Desinfektionstuch imprägniert ist. Wir beginnen damit, die Batterien auszuschalten, abzuklemmen oder zu entfernen, bevor wir sie vorsichtig abwischen. Ohne elektronische Komponente werden die Spielzeuge mit einem Schwamm und milder Seife in einem Becken mit lauwarmem Wasser offener gewaschen. Und wir nehmen uns die Zeit, uns gut auszuspülen, bevor wir perfekt trocknen!

Legen Sie die Flusen und Stoffe in die Waschmaschine

Eine weitere einfache Lösung zur Reinigung von Kinderspielzeug. Plüsch- und andere Stoffspielzeuge sind auch diejenigen, die die hässlichsten Tiere enthalten, umso mehr Grund, sie regelmäßig zu waschen! Fast alle gehen gerne in eine Waschmaschine oder sogar in einen Trockner. Wir wählen einen möglichst warmen Zyklus, um ein Maximum an Bakterien und Milben zu entfernen, und verwenden ein hypoallergenes Reinigungsmittel, das für Kinder und Babys geeignet ist. Wenn die Spielzeuge oder Stofftiere zerbrechlich sind, werden sie in der Maschine wie im Trockner in einem Wäschenetz geschützt.

Badespielzeug waschen

Sie tauchen in heißes Wasser ein, ein wahrer Nährboden für Bakterien. Die richtige Methode? Nach jedem Bad werden die Spielsachen sorgfältig geleert, mit Wasser abgespült und getrocknet. Hin und wieder gehen wir einen Gang hoch, indem wir sie in der Spülmaschine desinfizieren, in einem Becken mit sehr heißem Wasser, mit einem Tuch ... oder sogar im Flaschensterilisator in der Mikrowelle für die Kleinen .

Verwenden Sie sanfte Produkte

Vergessen Sie niemals, dass frisch gereinigtes Kinderspielzeug sofort in den Mund sprudeln kann. Und selbst wenn es gut abgespült ist, können im Allgemeinen winzige Rückstände in den Körper des Babys gelangen. Natürliche, hypoallergene und nicht chemische Formeln sind am besten geeignet. Und auch weißer Essig oder Backpulver müssen verdünnt werden, um schädliche Konzentrationen für Babys zu vermeiden! Das Gleiche gilt für ätherische Öle, die bei Kindern unter drei Jahren zumeist zu kräftig sind.