Kommentare

Der Kaktus peppt das Dekor auf!

Der Kaktus peppt das Dekor auf!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kakteen für jeden Geschmack



Kakteen aller Formen für würzige Kompositionen!  

In der großen Familie der Cactaceae gibt es alle Arten von Kakteen mit sehr unterschiedlichen Aspekten. Schlank oder kugelförmig, groß oder klein, hellgrün oder dunkelgrün, mit langen oder kurzen Dornen, die Arten von Kakteen sind zahlreich. Allen ist jedoch gemeinsam, dass sie sich perfekt an die Lebensbedingungen in den Wüstengebieten der Welt angepasst haben. Wie alle Sukkulenten speichern Kakteen Wasser in ihren Geweben, um lange Wochen ohne Wasserversorgung auszuhalten. Aber im Gegensatz zu den anderen Sukkulenten haben sich die Kakteen der Dürre angepasst, indem sie ihre Blätter in Dornen verwandelt haben, um sich sowohl vor Hitze als auch unerwünschten Liebkosungen zu schützen… Nicht betroffen!

Kaktus: Wie kultiviere ich ihn?



3 Kakteen = 6 Tropfen Wasser alle 3 Wochen!  

Die gute Nachricht ist, dass eine Pflanze, die der Dürre der Wüste standhält, perfekt in der Lage ist, Ihr Wohnzimmer zu überleben, auch wenn Sie regelmäßig vergessen, es zu gießen. Wenn Sie keinen grünen Daumen haben, ist der Kaktus für Sie! Andererseits, wenn Sie es gewohnt sind, Ihre Pflanzen zu verwöhnen, müssen Sie lernen, Ihren Kaktus in Ruhe zu lassen, um zu verhindern, dass er in zu nasser Erde stirbt. Damit Ihr Kaktus viele Jahre zu Hause gedeihen kann, benötigt er eine hervorragende Drainage und einen geeigneten Boden. Verwenden Sie einen gebohrten Topf, der zur Hälfte mit Kugeln oder Kies und zur Hälfte mit spezieller Kakteenerde gefüllt ist. Stellen Sie es in der Nähe eines Fensters auf, damit es möglichst viel natürliches Licht bekommt und vor allem nicht zu viel Wasser! Große Modelle benötigen im Sommer nur eine sehr geringe Gießmenge pro Monat und im Winter nur wenige Tropfen alle zwei Monate. Kleine Models begnügen sich alle zwei oder drei Wochen mit ein paar Tropfen ... Wer sagt das besser? Im Sommer geht Ihr Kaktus gerne ins Freie, um ein Sonnenbad zu nehmen und die Natur zu genießen. Nehmen Sie es gegen Ende des Frühlings allmählich heraus und vergessen Sie vor allem nicht, es im Herbst warm zu halten.

Der Kaktus in Dekoration: wild, leidenschaftlich!



Blumen und ein Kaktus für ein Yin und Yang Dekor!  

Die Pflegeleichtigkeit des Kaktus und sein wild exotisches Aussehen machen ihn zu einer unverzichtbaren Pflanze zu Hause und im Büro. Große Modelle wecken sofort jedes Interieur und geben den Ton für den gesamten Raum an. Wir lieben sie im Wohnzimmer, in der Küche, im Flur, im Büro oder in einem Jugendzimmer. Auf der anderen Seite ist es besser, sie nicht neben Ihr Bett zu stellen, wenn Sie dornenlose Träume haben möchten! Ein einfacher Kaktus in einem großen Rattankorb verleiht Ihrem Zimmer eine einzigartige dekorative Persönlichkeit, wie wir versprechen. Leichter und leichter in das Dekor zu integrieren, mischen sich die kleinen Kakteen mit einer Ansammlung von Sukkulenten auf einer Konsole oder einem Kamin und werden im ganzen Haus aufgestellt, um ein wenig Würze in eine zu weise Atmosphäre zu bringen. Wie wäre es mit einer Kaktussammlung?

Danksagung: Geschäft in Bergamotte.


Video: DIY Room Decor! 10 DIY Room Decorating Ideas for Teenagers DIY Wall Decor, Pillows, etc. (August 2022).