Andere

Eine Insel im Badezimmer, warum nicht?

Eine Insel im Badezimmer, warum nicht?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn sich die Insel in der Küche im Bad nicht mehr beweisen muss, hat sie noch einen weiten Weg vor sich. Um Ihrem Teich jedoch eine neue Perspektive zu bieten, müssen Sie die Sanitärkeramik nicht von den Wänden entfernen und in der Mitte des Raums installieren. Badewanne, Dusche und Waschtisch bieten sich zum Spielen an.

Die freistehende Badewanne

Es hat uns in großen Hotels und Spas zum Träumen gebracht, aber seit einigen Jahren ist die freistehende Badewanne auch in privaten Badezimmern ein Klassiker. Es ist zweifellos der am einfachsten anzunehmende "Insel" -Wasserpunkt und verbessert den Raum im Handumdrehen, indem es DAS Herzstück wird. Einmal installiert, ist das Dekor so konzipiert, dass es keinen Fehler bei dem Modell gibt, das wir in der Mitte des Badezimmers thronen möchten. Rund oder rechteckig, in Stein gemeißelt oder auf berühmten Löwentatzen montiert, gibt es eine Vielzahl, die Ihren Design-, Zen- oder Retro-Wünschen gerecht werden. Die Badewanne ist jedoch nicht das einzige dekorative Element, das berücksichtigt werden muss. Auch die Auswahl der Armaturen ist entscheidend! Bei dieser Art der Anordnung müssen Sie zu einem Säulenhahn gehen, der entsprechend dem Modell und der Größe Ihrer Badewanne ausgewählt wird.

Diese ultra-raffinierte Badewanne passt perfekt zum klassischeren Ambiente dieses Badezimmers

Die Inseldusche

Nach der Badewanne ist es nun an der Dusche, sich im Bad in Inselversion durchzusetzen. Wenn es die Quadratmeter erlauben, stellen wir es stolz in der Mitte des Raumes aus, aber unter keinen Umständen! Für ein erfolgreiches Ergebnis muss es zuerst eben sein. Wir bevorzugen eine ultraflache Duschwanne gegenüber einem Fliesenboden für ebenerdige Duschen. Es ist auch wichtig, die Transparenzkarte zu spielen. Präsentieren Sie es als sehr offenen Raum, ohne Tür oder nur in sehr dünnen Glaswänden. Dies wird seinen Status als Star des Stücks stärken. Wie bei den Armaturen der freistehenden Badewanne muss auch die Duschsäule sorgfältig ausgewählt werden. Wir vermeiden zu einfache Modelle und bevorzugen Modelle mit Designlinien, die dem Ganzen einen dekorativen Touch verleihen.

Setzen Sie auf eine ultraflache Duschwanne, um ein ästhetischeres Ergebnis zu erzielen

Der Inselwaschtisch

Weniger verbreitet, aber genauso gut erreichbar, verdient die in der Mitte des Badezimmers installierte Waschtischplatte unsere volle Aufmerksamkeit. Um dies zu erreichen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

- Entscheiden Sie sich für ein dafür vorgesehenes Möbelstück

Traditionelle Waschbecken werden entlang der Wand platziert. Der Boden besteht daher nicht aus dem gleichen Material wie die anderen Seiten, und häufig sind Öffnungen vorhanden, um Platz für die Rohrleitungen zu schaffen. Wenn Sie sich für eine Installation in der Mitte des Raums entscheiden, müssen Sie Waschtische im Visier haben, die speziell für diese Art der Anordnung entwickelt wurden. Die Modelle sind weniger zahlreich, existieren jedoch in verschiedenen Stilrichtungen (zeitgemäß wie klassisch) und in allen Größen. Beachten Sie, dass die meisten Heimwerker unter Ihnen auch die Rückseite eines klassischen Möbelstücks mit Palettenbrettern, Klebeplatten mit Zementflieseneffekt oder sogar Fliesen gestalten können!

- Bauen Sie eine niedrige Mauer

Mit dieser Option können Sie einen Standardwaschtisch auswählen, da Sie ihn nur direkt an dieser kleinen Wand befestigen müssen. Letzterer kann dann alle Rohrleitungen aufnehmen und Ihre Aufgabe zum Zeitpunkt des Anschlusses erleichtern. Um diesen neuen Raum optimal zu nutzen, können Sie auch einen kleinen Waschtisch an jeder Seite der Wand installieren. Super praktisch, wenn mehrere Familienmitglieder gleichzeitig im Bad sind!

Sauber und dennoch voller Charme wird dieser Insel-Waschtisch zum Star des Badezimmers

Badezimmerinsel: Ein paar Regeln, die Sie befolgen müssen, bevor Sie loslegen

In Sachen Dekoration sind Sie überzeugt. Es sind jedoch noch einige Site- / Arbeitselemente zu berücksichtigen, bevor Sie beginnen! - Genügend Platz haben. Es versteht sich von selbst, aber denken Sie daran, dass Ihr Badezimmer nicht kleiner als 10 m² sein darf, um eine Inselwasserstelle zu installieren. Um sich frei bewegen zu können, müssen Sie mindestens 60 cm um Ihre Dusche, Badewanne oder Ihren Waschtisch herumführen. - Planen Sie einen Hang für die Wasserableitung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Badezimmern, in denen die Wasserzufuhr und -ableitung in den Wänden zirkuliert, werden Ihre Rohre bei einer Inselinstallation in den Boden integriert. Es ist daher unbedingt ein Gefälle von 2 cm für die Evakuierung vorzusehen, da die Gefahr besteht, dass das Rohr verstopft. - Heben Sie den Boden an. Zum Einbetten von Wasserzuleitungen und -abläufen ist in vielen Fällen eine Betonplatte von mindestens 10 cm erforderlich.

Diese freistehende Badewanne mit modernen Linien befindet sich auf einem schwarz lackierten Parkettboden und ist sublimiert


Video: 24 Stunden im BAD Was da passiert ist . . TipTapTube Familienkanal . u200d. u200d. u200d (Kann 2022).