Hilfreich

Organisieren Sie Ihren Umzug in 6 Schritten

Organisieren Sie Ihren Umzug in 6 Schritten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die erste Phase eines Umzugs findet weit vor dem D-Day statt, genauer gesagt drei Monate zuvor. Je mehr Sie jedoch mit dem Umzug rechnen, desto weniger unerwartet ist er. Drei Monate nach dem großen Tag müssen Sie einen Zeitplan aufstellen und daher bereits über den Ablauf der Veranstaltung nachdenken. Erläuterungen.

1-Fragen Sie Ihren Hinweis

Wenn Sie mieten, ist es Zeit, um Ihre Abreisebekanntmachung zu bitten. Dazu müssen Sie einen eingeschriebenen Brief mit Empfangsbestätigung senden oder Ihre Post von Hand an Ihren Eigentümer oder an die Agentur liefern, über die Sie Ihre Immobilie vermieten. Es ist auch eine gute Idee, das Outing-Inventar und alle Aufgaben, die in Ihrer Unterkunft zu erwarten sind, so schnell wie möglich zu planen, bevor Sie es zurückgeben.

2-Sort

Ein Umzug ist eine Gelegenheit, sich darum zu kümmern. In der Tat, wenn Sie Möbel oder Dinge, die Sie nicht mehr benutzen, loswerden möchten, ist jetzt die richtige Zeit! Dadurch wird weniger Volumen für Ihr neues Zuhause benötigt und der Umzug ist daher kostengünstiger. Sie wissen nicht, was Sie mit Ihrem Geschäft anfangen sollen? Und wenn Sie an einem Flohmarkt teilgenommen haben? Sie können Ihre Möbel, Kleidung und andere Waren auch einem Verein spenden.

3-Planen Sie die Arbeit an Ihrem neuen Zuhause

Es gibt immer Arbeit oder sogar kleine Aufgaben, die in einem Haus zu erwarten sind. Wenn ja, müssen Sie jetzt Angebote von Fachleuten einholen und die Arbeit planen. Wenn Sie mit einem geliebten Menschen sprechen, stellen Sie sicher, dass er verfügbar ist. So kommen Sie in einer perfekt bewohnbaren Unterkunft an!

4-Wählen Sie Ihre Mover

Es ist nie zu früh, um Ihre Mover zu wählen. Sobald Sie wissen, dass Sie umziehen werden, müssen Sie Angebote machen und ein Umzugsdatum festlegen. Bestimmte Perioden wie im Frühjahr sind sehr bewegungsintensiv und die Preise steigen. Vergleichen Sie die Angebote gut, sehen Sie sich die verschiedenen Optionen an und wählen Sie die Akteure aus, die am D-Day anwesend sein werden!

5-Bestandsaufnahme mit Ihrer Versicherung

Vor einem Umzug müssen Sie Ihren Versicherer kontaktieren, um herauszufinden, wie der Umzug gedeckt ist. Einige Versicherer verlangen, dass Sie eine Liste Ihrer Immobilie erstellen, Ihre Rechnungen einholen usw. Dies ist auch der Zeitpunkt, um die Hausratversicherung Ihres neuen Wohnsitzes abzuschätzen und die anderen Verträge zu aktualisieren.

6-Listen Sie die Verwaltungsverfahren auf

Ein Umzug ist mit zahlreichen Verwaltungsverfahren verbunden. Um nichts zu vergessen, listen Sie sie einfach auf. Man muss an Versicherungen, Steuern, Gas, Strom, Internetanbieter, Dienstleister wie TV-Abonnements oder Zeitschriften denken. Wie wäre es, diese Veranstaltung zu nutzen, um die Bank zu wechseln? Online-Banken sind bei Ihnen, wo immer Sie sind! Dank Ihres vollständigen und absolut sicheren persönlichen Bereichs haben Sie Zugang zu einzigartigen Diensten. So können Sie Ihr Girokonto wie Ihr Sparbuch aus der Ferne verwalten. Darüber hinaus sind Ihre Berater über längere Zeit erreichbar und die Bankgebühren sind sehr niedrig oder gar nicht vorhanden! Schließlich wird auch empfohlen, Ihr Unternehmen schnell zu benachrichtigen und nach Ihren freien Tagen zu fragen. Sie haben einen entscheidenden ersten Schritt für den reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen getan. Ihr Umzug nimmt bereits Gestalt an! Hier finden Sie unsere Artikelserie zum Thema Umzug: Schritt 2: Planen Sie die Umzüge (D-2 Monate) Schritt 3: Verpacken Sie Ihre Kartons (D-2 Monate) Schritt 4: Verwalten Sie den Transport (J- 1 Monat) Schritt 5: Sorgen Sie für die Administration (D-1 Monat) Schritt 6: Bewegen Sie sich ruhig (D-Day)